Blog

Datenverstöße beeinträchtigen das Vertrauen in 31% der Marken

Image Placeholder

Schutz des Markenvertrauens: Ein Leitfaden zum Tag des Datenschutzes

Mit dem Tag des Datenschutzes am 28. Januar rückt die Bedeutung der Sicherung von Kundendaten für Vermarkter immer stärker in den Fokus.

Eine kürzlich von Exclaimer durchgeführte Umfrage beleuchtet die Folgen von Datenverstößen im Jahr 2023 und zeigt die direkte Auswirkung auf die Marketingabteilungen auf. Dies verdeutlicht die Zusammenarbeit, die zwischen Marketing- und IT-Führungskräften erforderlich ist, um die Sicherheit der Kundendaten zu gewährleisten und den Ruf der Marke aufrechtzuerhalten.

Das Risiko von Datenverletzungen

Datenverstöße bleiben die größte Sorge für IT-Führungskräfte im Jahr 2024, wobei 35% der Befragten dies als ihr Hauptrisiko identifizieren. E-Mail-Spoofing und Phishing-Angriffe bereiten jeweils 29% bzw. 28% der Befragten Sorgen.

Datenschutz ist ein wichtiges Thema, dem Unternehmen keine geringe Bedeutung beimessen können. Tatsächlich geben 40% der IT-Führungskräfte zu, dass ihre Organisationen im vergangenen Jahr mindestens zwei Sicherheitsverletzungen erlebt haben. Angesichts neuer Hacking-Taktiken, die täglich auftauchen, überrascht es nicht, dass 44% angeben, dass die größte Priorität ihrer Organisation für 2024 die Verbesserung der Sicherheit ist. Insbesondere da IT-Führungskräfte sich nur allzu bewusst sind, welchen Schaden Sicherheitsbedrohungen für den Ruf und die Vermögenswerte ihrer Organisationen anrichten können.

Um die nahezu unvermeidlichen versuchten Verstöße zu verhindern, erhöhen IT-Führungskräfte ihre Budgets, um neue Sicherheitsressourcen hinzuzufügen (62%), neue Tools zu implementieren (54%) und aktuelle Plattformen und Systeme zu aktualisieren (46%).

Datenverstöße haben direkte Auswirkungen auf die Marke

Wir leben in einer Welt, in der Daten zum Lebenselixier von Unternehmen geworden sind. Sie sind ein Kapital, das das Wachstum antreibt, Entscheidungen lenkt und Kundenbeziehungen stärkt. Aber es gibt auch eine Kehrseite. Unsere Umfrage hat gezeigt, dass Organisationen, die Opfer von Datenverletzungen wurden, drastische Konsequenzen zu spüren bekamen. Einige mussten ihre Gürtel enger schnallen und Kosten senken (44%), während andere mit dem konkreten Verlust von Daten zu kämpfen hatten (41%). Für manche hat es ihre neuen Geschäftsmöglichkeiten eingeschränkt (31%).

Aber der beunruhigendste Kollateralschaden für Vermarkter war ein Vertrauensverlust seitens der Kunden (31%). Dies erinnert uns an das komplexe Netzwerk, das IT und Marketing eng miteinander verbindet. Ein einziger Fehler in der Datensicherheit kann sich stark auf das Kundenvertrauen auswirken und die Grundlage der Markenloyalität erschüttern. Die Lehre hier ist klar - die Sicherung von Daten geht nicht nur darum, finanzielle Verluste oder operative Störungen zu verhindern. Es geht darum, das Vertrauen unserer Kunden zu bewahren.

Die Beziehung zwischen IT und Marketing

Die Beziehung zwischen Marketing und IT spielt eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der Datenprivatsphäre und der Aufrechterhaltung des Markenvertrauens. Da Unternehmen zunehmend auf Technologie angewiesen sind, um Kundendaten zu sammeln, zu analysieren und zu nutzen, wird die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Abteilungen unerlässlich, um die Datenprivatsphäre zu navigieren und das Vertrauen ihrer Kundenbasis aufrechtzuerhalten.

Vertrauen ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg einer Marke. Marketingteams müssen transparent darüber sein, wie Kundendaten gesammelt, gespeichert und verwendet werden. Gemeinsame Anstrengungen helfen dabei, eine einheitliche Botschaft zur Datenschutz zu vermitteln und das Engagement des Unternehmens zum Schutz der Kundendaten zu demonstrieren.

Sowohl Marketing- als auch IT-Teams müssen bei der Aufklärung interner und externer Stakeholder über die Bedeutung des Datenschutzes und der Maßnahmen, die zu dessen Schutz getroffen werden, zusammenarbeiten. Diese Transparenz schafft Vertrauen und Zuversicht in eine Marke.

Die Rolle der Marke bei der Sicherung von Vertrauen

Sicher, dass Sie alles getan haben, um die Daten Ihrer Kunden zu schützen. Aber wie kommunizieren Sie dieses Vertrauen an Ihre Kunden? Hier kommt die Bedeutung der Markenbildung ins Spiel.

Es ist wichtig, Ihre Markenbildung richtig zu gestalten. Eine starke Markenidentität bedeutet eine erhöhte Markenbekanntheit und Reputation, was letztendlich zu größerer Kundenloyalität und einem höheren Kundenwert über die gesamte Kundenbeziehung (CLV) führt. Sobald Sie eine erfolgreiche Unternehmensmarke etabliert haben, arbeiten Sie hart daran, sie durch detaillierte Markenrichtlinien zu schützen, Markenrechte anzumelden und Kundenserviceleistungen anzubieten, die die aufgebaute Markenidentität widerspiegeln.

Auch Ihre E-Mail-Signaturen machen da keine Ausnahme. Eine frühere Umfrage ergab, dass über die Hälfte der Verbraucher (58%) der Meinung sind, dass eine professionelle, gebrandete E-Mail-Signatur Vertrauen in Kommunikationen von einem Unternehmen oder einer Marke vermittelt.

Das ist kein Zufall. Der erste Punkt eines guten Sicherheitstrainings wird sein, auf die Warnzeichen in Ihrem Posteingang hinzuweisen. Fragwürdige Markenbildung, Rechtschreibfehler und verpixelte Bilder in einer E-Mail? Alles große Sicherheitswarnzeichen.

Aber mit dem richtigen E-Mail-Signatur-Verwaltungssystem kann eine Organisation sicherstellen, dass die Signaturen aller Mitarbeiter im Unternehmen sowohl konform als auch konsistent sind.

Während wir uns dem Tag des Datenschutzes nähern, müssen sowohl die IT- als auch die Marketingabteilung ihre entscheidende Rolle beim Schutz der Kundendaten und der Aufrechterhaltung des Markenvertrauens erkennen. Die Exclaimer-Umfrage unterstreicht die Auswirkungen von Datenverstößen auf Marketingabteilungen und betont die Notwendigkeit eines einheitlichen Ansatzes mit der IT.

 

Bei Exclaimer stehen Sicherheit und Vertrauen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Unser Ziel ist es, unseren Kunden die sicherste Lösung für das Management von E-Mail-Signaturen anzubieten, damit sie vollstes Vertrauen in unseren Service haben.   

Weitere Informationen zu unseren umfassenden Sicherheitszertifizierungen finden Sie in unserem Trust-Portal hier. Mit über 20 verfügbaren Dokumenten können Sie Antworten auf mehr als 300 Fragen finden und alle Änderungen oder Updates automatisch verfolgen.

Wenn Sie noch kein Exclaimer-Kunde sind, melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an oder vereinbaren Sie eine Online-Vorführung, um die sicherste verfügbare Lösung für E-Mail-Signaturen auszuwählen.

Ähnliche Artikel

Image Placeholder
Blog

Wie Ihre Marke das Vertrauen der Kunden stärken oder brechen kann

Erforschen Sie, warum Vertrauen für Marken im Wettbewerbsmarkt entscheidend ist, und entdecken Sie Strategien, um authentische Verbindungen zu Kunden aufzubauen.

Alle sehen
Image Placeholder
Blog

Die Top 10 Marketingstrategien für nachhaltiges Unternehmenswachstum

Erkunden Sie praktische und wirkungsvolle Marketingtechniken, um das langfristige Wachstum des Unternehmens im Jahr 2024 voranzutreiben.

Alle sehen
Image Placeholder
Blog

Datenstandort in Deutschland bringt Vorteile für Exclaimer-Kunden

Erfahren Sie, wie die E-Mail-Signaturverwaltungslösung von Exclaimer, die jetzt in deutschen Microsoft Azure-Zentren gehostet wird, den strengen EU-Datenschutzbestimmungen entspricht. Erleben Sie maßgeschneiderte Datenspeicherlösungen, die Sicherheit und Effizienz für Ihr Unternehmen gewährleisten.

Alle sehen
Image Placeholder
Blog

Wie Ihre Marke das Vertrauen der Kunden stärken oder brechen kann

Erforschen Sie, warum Vertrauen für Marken im Wettbewerbsmarkt entscheidend ist, und entdecken Sie Strategien, um authentische Verbindungen zu Kunden aufzubauen.

Alle sehen
Image Placeholder
Blog

Die Top 10 Marketingstrategien für nachhaltiges Unternehmenswachstum

Erkunden Sie praktische und wirkungsvolle Marketingtechniken, um das langfristige Wachstum des Unternehmens im Jahr 2024 voranzutreiben.

Alle sehen
Image Placeholder
Blog

Datenstandort in Deutschland bringt Vorteile für Exclaimer-Kunden

Erfahren Sie, wie die E-Mail-Signaturverwaltungslösung von Exclaimer, die jetzt in deutschen Microsoft Azure-Zentren gehostet wird, den strengen EU-Datenschutzbestimmungen entspricht. Erleben Sie maßgeschneiderte Datenspeicherlösungen, die Sicherheit und Effizienz für Ihr Unternehmen gewährleisten.

Alle sehen