Blog

55% der Vermarkter sagen, dass es schwieriger ist, Kunden zu gewinnen als vor 5 Jahren

Image Placeholder

Jeder Berührungspunkt - sei es eine E-Mail, eine Interaktion in sozialen Medien oder ein Website-Besuch - dient als Gelegenheit, Kunden einzubinden und sie näher an einen Kauf heranzuführen. Und die Bedeutung dieser Interaktionen ist nicht zu unterschätzen.

In unserer jüngsten Studie gaben 65% der Vermarkter an, dass sie eine erhöhte Anzahl von Berührungspunkten festgestellt haben, die erforderlich sind, um einen Verkauf abzuschließen. Darüber hinaus glauben 55% der Vermarkter, dass es schwieriger ist, Kunden zu binden als vor fünf Jahren.

Die Rolle der Berührungspunkte in der Kundenreise

Die Navigation der Kundenreise erfordert heute ein akribisches Verständnis von Touchpoints. Was einst nur Kontaktpunkte waren, sind jetzt entscheidende Momente, die Wahrnehmungen formen und Entscheidungen beeinflussen.

Das Ziel ist es, eine nahtlose Interaktionsreise zu schaffen, die Vertrauen und dauerhafte Beziehungen aufbaut. Um dies zu erreichen, müssen Vermarkter nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern auch die Bindung über so viele Berührungspunkte aufrechterhalten, wie sie benötigen, um zu konvertieren.

Die Überprüfung der Regel von sieben: Gilt sie noch?

Die "Sieben-Mal-Regel" war ein Eckpfeiler des traditionellen Marketings und besagte, dass potenzielle Kunden mit einer Markenbotschaft mindestens sieben Mal in Berührung kommen müssen, bevor sie bereit sind, eine Kaufentscheidung zu treffen. Früher bildete diese Regel die Grundlage vieler Marketingstrategien mit dem Ziel, durch wiederholte Exposition Vertrautheit und letztendlich Vertrauen aufzubauen.

Dennoch wird in der heutigen digitalen Landschaft die Wirksamkeit der Regel von sieben neu bewertet. Unsere Daten zeigen, dass die durchschnittliche Anzahl der Berührungspunkte, die erforderlich sind, um einen Kunden zu konvertieren, signifikant angestiegen ist. Viermal so viele Vermarkter geben an, dass es mehr als 11 Berührungspunkte benötigt, um einen Verkauf zu erzielen, verglichen mit vor fünf Jahren.

Die Konzentration auf die Qualität der Interaktionen

Die Vielzahl digitaler Kanäle und das ständig wachsende Nachrichtenaufkommen führen dazu, dass Kunden überlastet sind und unter Informationsflut leiden. Dies erschwert es, dass eine einzelne Nachricht hervorsticht.

Als Ergebnis müssen Vermarkter sich von reiner Häufigkeit auf die Qualität und Personalisierung von Kunden-Touchpoints verlagern. Diese erhöhte Anzahl von Touchpoints muss auch durch tiefere, bedeutsamere Interaktionen ergänzt werden. Jede Interaktion muss persönlich auf den Kunden zugeschnitten sein, um persönlich mit dem Kunden in Resonanz zu treten und seine einzigartigen Bedürfnisse und Vorlieben effektiv anzusprechen, um sich erfolgreich gegen den Lärm durchzusetzen.

Während die Regel der sieben immer noch als nützliche Richtlinie für Marketingaktivitäten dienen kann, ist sie nicht mehr eine Einheitslösung. Vermarkter müssen ihre Strategien anpassen, um sicherzustellen, dass jeder Berührungspunkt nicht nur eine weitere Kontaktmöglichkeit ist, sondern eine wertvolle und unvergessliche Erfahrung für den Kunden.

5 Strategien zur Steigerung der Kundenbindung

Personalisierung

Personalisierung ist der Eckpfeiler einer effektiven Einbindung. Das Anpassen von Nachrichten an individuelle Vorlieben und Verhaltensweisen verbessert die Verbindung erheblich. Durch die Nutzung von Datenanalyse und CRM-Systemen können Vermarkter problemlos personalisierte Inhalte bereitstellen, die auf einer tieferen Ebene resonieren und letztendlich Handlungen vorantreiben. Personalisierte E-Mail-Signaturen weisen beispielsweise höhere Interaktionsraten im Vergleich zu generischen Gegenstücken auf.

Multi-Kanal-Ansatz

Durch die Einbindung von Kunden über mehrere Kanäle werden breitere und häufigere Berührungspunkte sichergestellt. Die Nutzung einer Mischung aus sozialen Medien, E-Mail, Content-Marketing und Pay-per-Click (PPC)-Werbung ermöglicht es Marken, kontinuierlich präsent im Gedächtnis der Kunden zu bleiben. Jeder Kanal bietet einzigartige Möglichkeiten zur Verbindung, Bildung und Überzeugung.

Interaktiver Inhalt

Durch die Integration interaktiver Elemente wie Umfragen, Quiz und Videos können Berührungspunkte ansprechender gestaltet werden. Interaktiver Inhalt erfordert aktive Beteiligung des Publikums, was deren Einbindung und Interesse steigert. Diese Art von Inhalten kann die Markenerfahrung prägnanter und angenehmer gestalten.

Zeitnahe Nachverfolgungen

Nach einer ersten Kontaktaufnahme ist es entscheidend, Kunden schnell zu folgen. Ob es sich um eine Antwort auf eine Anfrage, eine Dankes-E-Mail oder eine Nachricht nach dem Kauf handelt, zeitnahe Nachverfolgungen vermitteln Aufmerksamkeit und Fürsorge. Diese Berührungspunkte erhalten den Schwung und führen die Kunden reibungslos durch den Verkaufstrichter.

Kundenfeedback und Umfragen

Durch die aktive Suche nach Kundenfeedback und die Durchführung von Umfragen können Touchpoints zu wertvollen Lernmöglichkeiten werden. Indem Marketers die Meinungen und Vorlieben der Kunden verstehen, können sie ihre Strategien verfeinern, um die Bedürfnisse und Erwartungen ihres Publikums besser zu erfüllen. Tools wie Ein-Klick-Umfragen für Ihre E-Mail-Signaturen liefern Ihnen sofortiges und wertvolles Feedback.

Technologie, die Engagement ermöglicht

Die richtigen Werkzeuge heben das Touchpoint-Management signifikant an. CRM-Systeme, die mit KI und maschinellem Lernen integriert sind, liefern Einblicke, die personalisierte und wirkungsvolle Interaktionen erleichtern.

Soziale Medienplattformen und Marketing-Automatisierungstools vereinfachen den Prozess der Erstellung und Verwaltung von Berührungspunkten weiter, sodass Vermarkter sich auf die Erstellung sinnvoller Botschaften konzentrieren können.

E-Mail-Signatur-Technologie spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Steigerung der Interaktion über einen vertrauenswürdigen Kanal. Durch das Einbetten dynamischer Elemente wie Werbebanner, Social-Media-Icons und personalisierte Nachrichten in E-Mail-Signaturen können Vermarkter das Beste aus jeder E-Mail als zusätzlichen Touchpoint herausholen.

Die Zukunft des auf Engagement fokussierten Marketings

Die Betonung auf Berührungspunkten und Engagement ist nun ein strategischer Wechsel, der langfristigen Erfolg auf dem Wettbewerbsmarkt verspricht. Wenn wir vorausschauen, wird die fortlaufende Integration fortschrittlicher Technologien und innovativer Strategien nur die Bedeutung dieser Interaktionen erhöhen. Für Vermarkter ist der Weg, um auf dem Markt von morgen erfolgreich zu sein, klar: Jeden Berührungspunkt verbessern, Engagement vertiefen und robuste Kundenbeziehungen aufbauen.

Wenn Sie noch kein Exclaimer-Kunde sind, melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion an oder buchen Sie eine Online-Demonstration, um die sicherste E-Mail-Signaturlösung auszuwählen.

  

Verwandte Artikel

Image Placeholder
Blog

Maximieren Sie Ihren Marketing-ROI mit datengesteuerten Strategien

Dieser Blogbeitrag wird Sie durch die Grundlagen des datengetriebenen Marketings führen, seine Bedeutung hervorheben und konkrete Schritte anbieten, um sein volles Potenzial zu nutzen.

Mehr lesen
Image Placeholder
Blog

Exclaimer gewinnt renommierte IT-Channel-Auszeichnungen von CRN und IT Europa

Erfahren Sie, wie Exclaimer Auszeichnungen von CRN und IT Europa als Best Company to Work For und Technology Vendor of the Year gewonnen hat. Entdecken Sie unser Engagement für Innovation und eine inklusive Unternehmenskultur.

Mehr lesen
Image Placeholder
Blog

Maximierung des Marketing-ROI mit personalisierten E-Mail-Signaturen

Erfahren Sie, wie personalisierte E-Mail-Signaturen Ihre Marketing-ROI steigern können. Erfahren Sie mehr über die Vorteile, überwachen Sie die Leistung und verwalten Sie Signaturen.

Mehr lesen
Image Placeholder
Blog

Maximieren Sie Ihren Marketing-ROI mit datengesteuerten Strategien

Dieser Blogbeitrag wird Sie durch die Grundlagen des datengetriebenen Marketings führen, seine Bedeutung hervorheben und konkrete Schritte anbieten, um sein volles Potenzial zu nutzen.

Mehr lesen
Image Placeholder
Blog

Exclaimer gewinnt renommierte IT-Channel-Auszeichnungen von CRN und IT Europa

Erfahren Sie, wie Exclaimer Auszeichnungen von CRN und IT Europa als Best Company to Work For und Technology Vendor of the Year gewonnen hat. Entdecken Sie unser Engagement für Innovation und eine inklusive Unternehmenskultur.

Mehr lesen
Image Placeholder
Blog

Maximierung des Marketing-ROI mit personalisierten E-Mail-Signaturen

Erfahren Sie, wie personalisierte E-Mail-Signaturen Ihre Marketing-ROI steigern können. Erfahren Sie mehr über die Vorteile, überwachen Sie die Leistung und verwalten Sie Signaturen.

Mehr lesen